ChemLogis - Wer wir sind

Die Value Proposition von ChemLogis – unsere Basis für verlässliche Lotsendienste

Die große Stärke der 2020 firmierten ChemLogis GmbH basiert auf der langjährigen Erfahrung und Expertise ihrer Gründer. Sie verbinden umfangreiche Stoffkenntnis aus naturwissenschaftlich-chemischen Arbeitsgebieten mit juristischer Praxis im Umwelt- und Stoffrecht. Hinzu kommen Erfahrungen aus der langjährigen Anwendung diverser chemischer und technischer Prozesse, sowie Routine im Umgang mit Behörden und Kommunikation in Lieferketten.

Egal wo Sie in der Wertschöpfungskette tätig sind: Sie arbeiten in jedem Fall mit Stoffen, oder Erzeugnissen aus Stoffen. Dadurch kommen Sie  sowohl indirekt als auch direkt mit dem Chemikalienrecht in Kontakt, zusätzlich zu sämtlichen anderen Regularien. Ihrer Verantwortung gerecht zu werden, zu wissen, woraus Ihr Produkt stofflich besteht und welche Anforderungen daraus von der Herstellung bis zur Entsorgung resultieren, ist unsere Mission!

Dr. Nikolas Pietrzik, Chemiker

Gründer und Geschäftsführer von ChemLogis GmbH, freiberuflicher Berater seit 2015

Seit 2019 ist er Arbeitsgruppenleiter für klinische Chemie am Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik der Eberhard Karls Universität Tübingen. Seine Arbeitsschwerpunkte sind die Bereitstellung und regulatorische Erfassung von Bioziden. Bis 2019 war er als projektleitender Chemiker bei Synovo GmbH, Tübingen, tätig. Zu seinen Aufgaben zählten neben der chemischen Synthese auch regulatorische Themen, Gefahrstoff- und Qualitätsmanagement sowie das Verfassen von Patenten und Veröffentlichungen. Unter der Bezeichnung „ChemLogis Dr. Pietrzik“ nahm er ab 2015 im Nebenberuf eine freiberufliche Tätigkeit auf, als Berater in wissenschaftlichen und regulatorischen Fragestellungen. 2009 schloss er sein Studium der Chemie an der Eberhard Karls Universität Tübingen mit der Promotion ab.

Hans-Jochen Lückefett, MR a.D.

Rechtsanwalt mit eigener Kanzlei in Deutschland; Gastprofessor an der Shanghai Polytechnic University, Gründer von ChemLogis GmbH

Bis September 2013 war er Geschäftsführer der 1cc GmbH, die auf Beratung, Compliance Services und Lobbying auf den Gebieten Umweltschutz und Urheberrechtsabgaben spezialisiert ist. Vor seiner Tätigkeit als selbstständiger Unternehmer arbeitete er 15 Jahre für Hewlett-Packard, unter anderem als Geschäftsführer für Finanzen und Verwaltung des deutschen Tochterunternehmens und als Government Affairs Director Europe in Brüssel. Zu HP war er nach elf Jahren Tätigkeit als Beamter der Landesverwaltung Baden-Württemberg gestoßen. Dort hatte er unter anderem verschiedene Funktionen im Innenministerium und im Staatsministerium wahrgenommen. Neben dem Studium der Rechtswissenschaften hat er auch Wirtschaftswissenschaften studiert.

Dr. Emanuel Pietrzik, Chemiker/Biochemiker

Senior Consultant und Gründer von ChemLogis GmbH

2020: Gründungsgesellschafter und Senior Consultant der ChemLogis GmbH. Er bringt in dieses Unternehmen sein Knowhow und seine berufliche Erfahrung in der Darstellung pharmazeutischer Vorstufen und Wirkstoffe unter technischen cGMP-Standards und Reinraumbedingungen ein. Herr Dr. Pietrzik führte sowohl in Deutschland als auch in der Schweiz zehn cGMP-FDA-Inspektionen ohne „form 483 issues“ durch. Unter seiner Verantwortung wurden alle erforderlichen Zertifizierungen gemäß Störfall-VO, TA-Luft und Bundesimmissionsschutzgesetz sowie entsprechend mitgeltender Regelwerke erteilt. Neben dem Umgang mit Behörden beherrscht er, wie bereits angeklungen, auch die Auditierungsverfahren durch die FDA. Seit 2013 engagiert er sich ehrenamtlich im Arbeitskreis „Senioren der Wirtschaft“. Bis 2010 war er für verschiedene internationale Konzerne tätig, darunter die schweizerische Carbogen Amcis AG, Dynamit Nobel AG, EMS-Dottikon AG und Pfizer/Heinrich Mack Nachf. in Illertissen. Diese vertrat er wiederholt in bekannten internationalen Fachgremien, u.a. der European Fine Chemical Group, einer Subdivision des European Chemical Industry Council (CEFIC). Zu seinen Verantwortungsbereichen zählten insbesondere die technische Direktion diverser Produktionsanlagen und Forschungslabors zur Synthese von Feinchemikalien und „Bulk-Wirkstoffen“ (APIs und Vorstufen gemäß cGMP).

Sind Sie der Meinung, dass Sie mit Ihrem Naturell und Hintergrund unser Team und Leistungsspektrum bereichern würden? Falls ja konsultieren Sie doch einmal unsere Stellenangebote!